Skip to main content
katholisch
politisch
aktiv

Unsere Strukturen

Den Bund der Deutschen Katholischen Jugend gibt es auf Regional-, Diözesan- und auf Bundesebene. 
Auf allen Ebenen ist der BDKJ demokratisch strukturiert.  Die Arbeit findet in verschiedenen Gremien statt.

Die Regionalversammlung

Die Regionalversammlung ist das höchste beschlussfassende Gremium im Regionalverband. Hier treffen sich mindestens einmal im Jahr die Delegierten der Mitgliedsverbände. 
Die Regionalversammlung entscheidet über die Aufgaben des Regionalverbandes und wählt unter anderem den Regionalvorstand.

Der Vorstand

Der Regionalvorstand setzt sich zusammen aus gewählten Vertreter*innen der in der jeweiligen Region organisierten katholischen Jugendverbände. Ihm gehören (bis zu) vier Personen an. Die Stellen werden paritätisch besetzt, d. h. es sind je zwei Frauen und Männer im Leitungsamt. Die Amtszeit dauert in der Regel drei  Jahre. Der Vorstand wird von den Jugendreferent*innen vor Ort unterstützt.